Inbetriebnahme einer biopharmazeutischen Produktionsanlage

Im Zusammenhang mit der Errichtung einer biopharmazeutischen Produktionsanlage leitete die e3 engineering für seinen Kunden, ein global agierendes Bio- Pharmaunternehmen in der Region München, in der Funktion eines Teilprojekt-Koordinators (TPK, stellvertretender Inbetriebnahme-Leiter) die Inbetriebnahme der Utility- und Prozessanlagen.

Leistungsbereich: Projektmanagement
Geschäftsfeld: Pharma und Biotechnologie
Projektzeitraum: 2016-2017
Projektvolumen: > 30 Mio.

Sie interessieren sich für diese Referenz? Sprechen Sie uns an:

E-Mail senden >